Praxis

Die Praxis

Betina Wurm, ihre Heilpraktikerin in Soest

Harmonie für Körper, Geist, und Seele

Meine Patienten sollen sich bei mir wohlfühlen – ich nehme mir Zeit für Sie!
Zeit für das persönliche Gespräch, für Ihre Lebensumstände, die Beratung und die individuelle, auf Sie zugeschnittene Therapie.

Qualifikationen
•    3-jährige Vollzeitausbildung an der Sanara Heilpraktikerschule in Dortmund.
•    1-jähriges Repetitorium an der Heilpraktikerschule Maria Dobos in Dortmund
•    staatliche Zulassung als Heilpraktikerin nach dem Heilpraktikergesetz
•    2-jährige Ausbildung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)
•    Zertifikat für TCM und Akupunktur
•    Fachausbildung zur Implantat-Akupuntur Grad 2 in der Praxis Dr. Kelker in Münster mit Zertifikat als „anerkannter Implantat-Akupunkteur“

•    Fachausbildung mit Diplom für Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in München und regelmäßige Fort- und Weiterbildungen bei der Schweizer Fa. Teoxane : Zertifikat Advanced und Zertifikat Masterclass.

•    Fachfortbildung mit Zertifikat für Dolo-Taping und Aku-Taping in Münster und Kassel
•    Ausbildung und Zertifikat  in Tuina- und Hot Stone-Massage.
•    Ausbildung zur Ernährungsberaterin mit Abschlussdiplom

Meine Vorliebe zu dieser Art der ganzheitlichen Heilkunde entstand bereits während eines mehrjährigen Aufenthalts in Singapur.
Auf natürliche Weise zu heilen bedeutet für mich, den Menschen als Ganzes zu sehen, ihn ernst zu nehmen, ihm zuzuhören und zu helfen. Schulmedizin und Naturheilkunde sollten sich ergänzen.

Naturheilpraxis Betina Wurm

Heilpraktikerin

Auf der Borg 2 B
59494 Soest

Wegen technischer Probleme bis zum 9.8. bitte nur die mobile Nummer anrufen!

Tel.: 0 29 21 – 55 97 001
Fax: 0 29 21 – 55 97 002
Mobil: 0 170 – 8 90 62 80

info@hp-wurm.de

Sprechzeiten und Termine
nach Vereinbarung

Hausbesuche möglich

Info

Ich rechne nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH) ab. Private Krankenkassen decken in der Regel eine Reihe naturheilkundlicher Therapieformen ab. Privat Versicherte sollten vor der Behandlung bei ihrer Versicherung nachfragen ob und in welchem Umfang die Kosten übernommen werden. Das Gleiche gilt für Beihilfe Versicherte.

Bitte bringen Sie -soweit vorhanden - Befunde, Labor- und Untersuchungsergebnisse und eine Liste der eingenommenen Medikamente bei Ihrem ersten Termin mit.

Alle Termin werden für Sie verbindlich reserviert! Falls Sie einmal einen Termin nicht wahrnehmen können geben Sie mir bitte rechtzeitig (24 Stunden) vorher Bescheid, damit ich den Termin anderweitig vergeben kann.