Faltenunterspritzung

Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Sofort sichtbare und natürlich wirkende Hautverjüngung durch Injektionen mit Hyaluronsäure-Filler

Für die Hautalterung sind unterschiedliche Faktoren verantwortlich:

• Physiologische Faktoren: Mit dem Älterwerden baut sich der von Natur aus vorhandene Hyaluronanteil in der Haut immer mehr ab. Dies hat zur Folge, dass das Wasserbindungsvermögen abnimmt, die Haut an Elastizität verliert und sich zunehmend Fältchen bilden.

• Umweltfaktoren: Sonne, Solarium, Stress, Tabak- und Alkoholkonsum, zu wenig Schlaf und ungesunde Ernährung (Unterversorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen) führen zu einer verstärkten Produktion freier Radikale, welche den Hautalterungsprozess beschleunigen.

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil der Haut und sorgt dafür, dass die Haut straff bleibt und frisch aussieht. Sie bewahrt Feuchtigkeit und sorgt so für Spannkraft, und verleiht der Haut ein glattes und volles Aussehen. Im Laufe der Zeit nimmt die Menge an Hyaluronsäure im Körper durchschnittlich 50% seiner ursprünglichen Menge an Hyaluronsäure verloren. Dies hat zur Folge, dass die Wangen einfallen und die Wangenknochen hervortreten. Falten erscheinen, die Gesichtsform und die Konturen verändern sich und mit ihnen auch die Harmonie des Gesichts.

Seit mehreren Jahren wird Hyaluronsäure in der ästhetischen Medizin und in unterschiedlichsten Fachgebieten wie z.B. der Augenheilkunde, der Orthopädie, der Gynäkologie und dem HNO-Bereich eingesetzt.

Vorher-Nachher-Bilder Teoxane

Hyaluronsäuregehalt der Haut nimmt im Alter ab

Durch die Injektion von körperidentischer, also unvernetzter Hyaluronsäure kann der abnehmende Hyaluronsäuregehalt der Haut ersetzt werden. Einzelne Falten können zusätzlich unterspritzt werden. Zwar wird die injizierte Hyaluronsäure nach einigen Monaten abgebaut, die Behandlung kann aber beliebig oft wiederholt werden.

Diese effektive Faltenbehandlung ist einfach und unkompliziert. Das Präparat, der Filler (engl. „Füllstoff“), wird mit einer sehr feinen Nadel in geringen Mengen fast schmerzfrei unter die Falte gespritzt und füllt diese sanft von unten auf – ein Erfolg, den man sofort sehen kann! Die Hyaluronsäure verteilt sich gleichmäßig in der Haut und erzielt weiche Übergänge zwischen behandelten und nicht behandelten Arealen. Das Resultat ist ein besonders natürliches Aussehen. Diese Unterspritzung ist sehr gut verträglich und wird im Laufe der Zeit auf ganz natürliche Weise vom Körper wieder komplett abgebaut.

Verträglich und Sicher

Filler werden speziell für unterschiedliche Aufgaben entwickelt. Ob feine Fältchen, tiefe Falten oder Volumenaufbau, es gibt für jede Falte das richtige Produkt. Wichtig ist, neben der professionellen Technik und einer umfassenden Beratung auch die Verwendung von hochwertigen Produkten. Es gibt eine besonders große Vielzahl von Produkten von sehr unterschiedlicher Qualität. Moderne Filler haben eine besonders geschmeidige Geltextur, die sich leicht injizieren und verteilen lässt. Sie sind sicher und verträglich. Zudem wird ein guter Filler durch seine spezielle Struktur und Vernetzung recht langsam abgebaut und sorgt so für ein langanhaltendes Ergebnis.

Nebenwirkungen

Es können v.a. an den Einstichstellen geringfügige, vorübergehende Hautreaktionen auftreten, wie Rötungen, Schwellungen, Ödeme oder Hämatome. Diese Reaktionen sind im Allgemeinen lokal und zeitlich begrenzt. Durch die Reinheit der Gele bilden sich diese normalerweise innerhalb von wenigen Stunden zurück und verschwinden innerhalb von durchschnittlich 24 Stunden gänzlich.

Schwangeren Frauen, stillenden Müttern oder Menschen mit einer bekannten Überempfindlichkeit gegen Hyaluronsäure wird von einer Injektion mit Hyaluronprodukten abgeraten. Gleiches gilt für Menschen mit einer Autoimmunerkrankung oder einer das Immunsystem betreffenden Krankheit, einer bekannten Überempfindlichkeit gegen ein lokales Anästhetikum, einer Hautkrankheit, einer Leberinsuffizienz sowie für Epileptiker. Es wird dringend davon abgeraten, in der Woche vor der Injektion Aspirin, entzündungshemmende Medikamente oder gerinnungshemmende Medikamente in starker Dosierung einzunehmen. An den Tagen nach der Behandlung sollten extreme Temperaturschwankungen (starke Kälte, Solarium, Sonne) vermieden werden. In einem Beratungsgespräch mit eingehender Voruntersuchung werden die Kosten für die Faltenunterspritzung besprochen. Die Kosten hängen nicht nur von der Wahl des Füllmaterials, sondern auch von der Größe der zu unterspritzenden Hautregion und der Anzahl und Tiefe der zu behandelnden Falten ab. Qualitätsfiller kosten ab 150 € pro ml.

Qualität und Kosten

Billige Filler sind risikoreich, da sie oft keine Zulassung haben. Das Ergebnis ist nicht vorhersehbar oder hält nur für kurze Zeit und das Risiko von Nebenwirkungen ist erhöht. Von daher empfiehlt es sich, sich an eine Praxis zu wenden, die ausschließlich Markenprodukte höchster Qualität verwendet.


falten

 

Möglichkeiten für Hyaluronsäure

  • Auffüllen von Falten und Fältchen
  • Modellierung der Wangenknochen und Gesichtskonturen
  • Vergrößerung des Lippenvolumens und Modellierung der Lippenkontur
  • Revitalisierung u. Hydratation der Haut
  • Falten und Fältchen vorbeugen, selbst an so empfindlichen Stellen wie Hals, Dekolleté, Händen oder Schläfenregion